Hitachi

ProSound F75 Premier/CV

FIT to your specialty

Das ProSound F75 Premier/CV ist ein diagnostisches Ultraschallsystem der High-End-Klasse, das eine hervorragende Leistung in einer Vielzahl von klinischen Anwendungen bietet und sich durch hohen Bedienkomfort sowie eine einfache Handhabung auszeichnet.

Das ProSound F75 Premier/CV-System wurde auf der Grundlage unseres FIT-Konzepts (Facilitate workflow; Investment return; True diagnostic – einfache Abläufe; hohe Kapitalrendite; exakte Diagnostik) entwickelt und kann auf die Anforderungen des Arztes individuell angepasst werden. Das ProSound F75 Premier/CV entlastet Ärzte und Patienten durch vielseitige Einsetzbarkeit, erhöht den Nutzen für Patienten durch umfassende Diagnosefunktionen und maximiert die Produktivität bei Routineuntersuchungen durch hohe Genauigkeit und Effizienz.

F: Facilitate workflow

Routineuntersuchungen mit noch mehr Komfort

ProSound F75 Premier/CV entspricht dem Bedürfnis, Untersuchungen in einer natürlichen Körperhaltung durchzuführen – ohne Belastung und ohne Beschwerden. Monitor und Bedienfeld gestatten einen großen Bewegungsspielraum; die Muskelbelastung des Bedienpersonals wird um bis zu 20 % verringert. Ein weiterer Pluspunkt sind die automatisierten Bedienschritte, mit deren Hilfe Untersuchungen flüssiger und straffer erfolgen können. ProSound F75 Permier/CV ermöglicht eine sehr einfache Bedienung, so dass sich der Untersucher bequem auf die eigentliche Untersuchung konzentrieren kann.

  • NaturalErgonomics™
    • Im weiten Bereich höhenverstellbare Konsole
    • Frei aufstellbarer Beobachtungsmonitor
    • IPS-Pro Monitor (19 Zoll Bildschirmdiagonale)
    • Großes IPS-Pro Touch-Panel mit intuitiven 8 Drehgebern
  • Unterstützung von Routine-Untersuchungen
    • Quick Setter™
    • Image Optimizer™

I: Investment return

Rentabilität, von der sowohl das Krankenhaus als auch die Gesellschaft profitiert

ProSound F75 Premier/CV integriert zahlreiche Anwendungen in einer einzigen Konsole, wozu eine Vielzahl an Sonden sowie Programme für Messungen und Berichte und weitere Faktoren beitragen. Durch das zuverlässige System-Design und die einfachen Software-Upgrades sind günstige Anschaffungs- und Betriebskosten garantiert. Dank der einfachen und intuitiven Bedienung können auch neue Anwender das System leicht erlernen.

  • Hohes Maß an Vielseitigkeit
    • Vielzahl an Ultraschallsonden, darunter TEE, TV, TR
    • Optionen für Netzwerkbetrieb, Messungen und Berichte
    • Kompakte Konsole, die in jedes klinische Umfeld passt
  • Geringe Anschaffungs- und Betriebskosten
    • Erfassung – kurze Einarbeitungszeit für Ultraschalldiagnostiker in die Systembedienung, Kompatibilität der Ultraschallsonden
    • Bedienung – Zuverlässigkeit / niedrige laufende Kosten
    • Langfristige Orientierung – Software-basiert, niedrige Kosten für künftige Upgrades
  • EcoEcho - Umweltverträglichkeit
    • RoHS - EU-Richtlinie zur Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten
    • WEEE - Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte
    • Materialeffizienz / Eignung zur Wiederverwertung


T: True diagnostics

Verringerung der patientenabhängigen Qualitätsunterschiede

Durch Kombination unserer Spitzentechnologien verfügt ProSound F75 Premier/CV über eine hohe räumliche Auflösung. Dank der Verbindung von CPWG+ (Compound Pulse Wave Generator, neuer Frontend-Prozessor) und FAA (Full Aperture Apodization; Verwendung aller Wandlerelemente einer Sonde) wird der Fokus im gesamten Bild optimiert. Diese Technik erhöht die Effizienz der Untersuchungen, wovon sowohl Patienten als auch Untersucher profitieren.

  • CPWG+ Frontend
    • FAA: Full Aperture Apodization – volle Blendenapodisation
    • TAT: Tissue Adaptive Technology – Gewebeanpassungstechnologie
    • CTT: Clear Transmission Technology – klare Übertragungstechnologie
  • SmartProbe™ Ultraschallsonden
  • Broadband Harmonics (BbH) – Breitband-Oberschwingungen
  • Spatial Compound Imaging+ (SCI+) – räumliche Compound-Bildgebung
  • AIP: Adaptive Imaging Processing – adaptive Bildbearbeitung
  • Edge Optimizer – Randoptimierer
  • eFLOW+
  • Trapezoidal Scan – Aufnahme eines trapezförmigen Sektors
  • EFV: Extended Field of View – erweitertes Sichtfeld
  • Echtzeit-3D (4D)
  • Contrast Echo (CE) – Kontrastecho

 


Karotisarterie mit Compound Gated Pulse Wave-Doppler

Verdauungstrakt mit herausragender Bildqualität

Dual Doppler ermöglicht die Beobachtung von zwei Doppler-Wellenformen für einen Herzschlag

Gallenblasenpolyp in hochqualitativem Zoom

Niere mit eFLOW+ x Flow Emphasis x DDD

Quantifizierung des endokardialen Volumens - 2DTT

Tuberositas tibiae mit AIP HI REZ und SCI+

Gebärmutterhals mit breitem FoV

Dual Gate Doppler: Die Kombination von PW und TDI ermöglicht die gleichzeitige Evaluierung der Wandbewegung und Hämodynamik

Wave Intensity (ventrikulo-arterielle Kopplung): WI ist ein neuer hämodynamischer Index, der potenziell für die Analyse der Interaktion des kardiovaskulären Systems (Herz- und Blutgefäße) von Nutzen ist

3D-Zoom-Modus (Flow)

Dynamic Volume Processing

VFM - Vector Flow Mapping - Evaluierung der Bewegung des kardialen Blutflusses

VFM - pikale Vier-Kammer-Ansicht - Strömungslinien des Blutflusses in der Diastole

3D-Zoom - Deutlich sichtbare Strukturen der Mitralklappe

VFM - Flussmuster in einer apikalen Langachsenansicht - schnelle Einstromphase, langsame Einstromphase 1, langsame Einstromphase 2 (von links nach rechts)