F37

Effizienz durch einfache Bedienung

Sinnvoll vereinfacht und kompakt. Als benutzerfreundliches diagnostisches Ultraschallsystem voller praktischer und ergonomischer Funktionen steht Ihnen die F37 als zuverlässiger Partner zur Seite. Die einfache Bedienung der F37 ermöglicht komfortable und nahtlose Arbeitsabläufe. Die für eine Routineuntersuchung erforderlichen Bedienelemente sind intuitiv angeordnet und besonders darauf ausgelegt, die Anzahl der nötigen Arbeitsschritte für die oder den Untersuchenden zu minimieren. Die F37 wurde mit Bildgebungsfunktionen aus höherklassigen Modellen ausgestattet und schafft dadurch die Voraussetzung für eine konzentrierte Untersuchungsarbeit.

Product pictures

Kompaktes, praxisorientiertes Design

Leicht, kompakt und ergonomisch im Design: Durch diese Eigenschaften ist die F37 einfach zu transportieren und ermöglicht komfortable Untersuchungen. Das kompakte Design der F37 wird möglich durch die hochentwickelte 3E-Plattform. Da viele der Funktionen softwarebasiert sind, ist das System nicht nur kompakt, sondern bietet zudem eine schnellere Verarbeitung, geringeren Stromverbrauch und ist darüber hinaus erweiterbar. Durch das höhenverstellbare Bedienfeld kann die F37 jederzeit in einer natürlichen Körperhaltung bedient werden. Entweder wie beim Sitzen an einem Schreibtisch oder im Stehen. Das Bedienfeld ist zudem nach links oder rechts drehbar. Durch die flexiblen Einstellungsmöglichkeiten von Bedienfeld und Monitor wird eine optimale Positionierung für Ihre Untersuchungen möglich. Die Kabelführung an Front, Seiten und Rückseite des Geräts sorgt dafür, dass die Sonde, das Stromkabel und alle sonstigen Kabel sauber angeordnet sind und nicht verschmutzen.

Einfach zu bedienen

Oft verwendete Messfunktionen können auf der Tastatur zugewiesen werden. Durch Drücken der zugewiesenen Taste kann jede Messfunktion problemlos mit nur einem Bedienschritt aktiviert werden. Dies ermöglicht einen nahtlosen Arbeitsablauf, insbesondere bei Untersuchungen, bei denen mehrere Messungen durchgeführt werden.

Datenverwaltung

Die große Festplatte des F37 garantiert einen stabilen und komfortablen Betrieb. Aufgezeichnete Bild- und Videodaten können digital gespeichert werden. Die Bildrekonstruktion mittels FAM kann ebenfalls aus den gespeicherten Rohdaten erfolgen. Für unterschiedliche Untersuchungen aus unterschiedlichen klinischen Anwendungsbereichen können problemlos Messprotokolle angezeigt werden.

Dual Dynamic Display (DDD)

Die Bilddarstellung im B-Mode und im Flow-Mode kann nebeneinander in Echtzeit erfolgen. Die DDD-Funktion ermöglicht ein rasches anatomisches Verständnis des Blutflusses. Zudem kann diese Funktion sowohl mit Power-Flow als auch mit eFLOW verwendet werden.

Weitere Funktionen für eine hochwertige Bildgebung

  • Trapezscan
  • Broadband Harmonics (BhH)
  • Adaptive Image Processing (AIP)
  • Spatial Compound Imaging (SCI)
  • Zoomfunktion bei hoher Bildwiederholrate
  • Zahlreiche Voreinstellungen
  • Leistungsfähiger LCD-Bildschirm
Detaillierter Blutfluss in der Nabelschnur mit eFLOW
Detaillierter Blutfluss in der Nabelschnur mit eFLOW
SIP - Silky Image Processing
SIP - Silky Image Processing
Needle Emphasis
Needle Emphasis
Hochexakte Darstellung des Minutenflusses der Gefäße in den Fingerspitzen mit eFLOW
Hochexakte Darstellung des Minutenflusses der Gefäße in den Fingerspitzen mit eFLOW
B-Mode- und Flow-Modus-Bilder nebeneinander mit DDD - Dual Dynamic Display
B-Mode- und Flow-Modus-Bilder nebeneinander mit DDD - Dual Dynamic Display
Auto Angle Correct misst den Blutfluss mit hoher Genauigkeit
Auto Angle Correct misst den Blutfluss mit hoher Genauigkeit
Fortschrittliche 3D-Funktionen
Fortschrittliche 3D-Funktionen
4Dshading
4Dshading