Hitachi

Compound-Pulse-Wave-Generator






Die programmierbare Schallwellenübertragung ermöglicht eine gezielte Steuerung von Amplitude, Form und Frequenz der ausgehenden Schallwellen, unabhängig von der Sondencharakteristik. Die Übertragung des Ultraschalls erfolgt mit denjenigen Impulswellenformen und Frequenzkomponenten, die für den jeweiligen Zweck am besten geeignet sind. Dies garantiert qualitativ hochwertige Bilder in allen Anwendungsbereichen.








Bei der konventionellen Burst-Übertragung (mithilfe rechteckiger Wellen) hängt die Hüllkurve der Impulse von der Sonden-Charakteristik ab. Demgegenüber wird bei der programmierbaren Übertragung die Wellenform des gewünschten Übertragungssignals (einschließlich der Hüllkurve) durch Optimieren der Wellenform des vom Anregungsschallwandler kommenden Signals erhalten.

Dieser Sender ebnet den Weg für einen neuen Ansatz zur Verbesserung der Bildqualität und ermöglicht beispielsweise die Übertragung von Mehrfrequenzkomponenten oder einer Hochfrequenzwelle mit kleiner Amplitude, das Eindringen in tiefe Zielregionen und die Chirp-Übertragung mit kurzen Impulsen.