Hitachi

HD+ Videoprozessor EPK‑i5000

Der EPK-i5000 von PENTAX Medical bietet eine exzellente Ausleuchtung und HD-Bildqualität bei einem hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis. Damit ist er die ideale Lösung für Endoskopiker, die in ihrem klinischen Alltag modernste Bildtechnik nutzen möchten.

 

Hochwertige HD-Aufnahmen

Der EPK-i5000 vereint modernste HD-Bildgebung mit leistungsstarker Ausleuchtung bei digitaler Signalverarbeitung. Hervorragend scharfe ausgeleuchtete Weißlichtbilder, sind das Ergebnis, zur Qualitätsverbesserung in der Detektion.

 

Bildoptimierung mit i-scan

i-scan ist ein digitales softwarebasiertes Verfahren für die Bildoptimierung, zur detaillierteren Darstellung von Schleimhautoberflächen- und Gefäßstrukturen in Echtzeit. Durch den EPK-i5000 werden die scharfen und hervorragend ausgeleuchteten Weißlichtbilder durch i-scan Algorithmen modifiziert sowie Gewebe- und Gefäßstrukturen akzentuierter dargestellt. So kann die Detektionsrate gesteigert und die Charakterisierung von Läsionen unterstützt werden.

 

Effizient und Individuell programmierbares Bedienfeld

Der EPK-i5000 lässt sich schnell über die wichtigsten voreingestellten Funktionen bedienen. So sind alle Routinefunktionen über klare Kennzeichnungen individuell programmierbar. Über ein integriertes Keyboard sind erweiterte Funktionen verfügbar.

 

Der rechtmäßige Hersteller dieser PENTAX Medical Videoendoskope ist die Hoya Corporation, Japan. Sie werden in Europa in festgelegten geographischen Regionen von der Hitachi Medical Systems Europe Holding AG, Schweiz und ihren Tochterunternehmen vertrieben.